WIR SIND NACHBARN!

Semesterprojekt “sixtyplus”
Folkwang Universität der Künste
Wintersemester 2017/18
Prof. Anke Bernotat & M.A. Judith Schanz

Konzept von Friederike Brings

Für ältere Menschen gewinnt die Nachbarschaftshilfe zunehmend an Bedeutung. Alltägliche Aufgaben fallen immer schwerer: Einkäufe hochtragen, das Kleingedruckte lesen, den Hund spazieren führen… – Der Schritt zur Hilfe ist für einen Nachbarn oft kein großer Aufwand, doch ein Bewusstsein für die Menschen in nächster Nähe muss erst geschaffen werden. Ein Organisationswerkzeug in analoger Form soll helfen, Nachbarschaftsnetzwerke aufzubauen.

So funktionier’s

!
Je nach Größe der Nachbarschaft, können beliebig viele Tafeln aneinandergesteckt werden. Jeder Nachbar bekommt eine eigene Farbe.
"
Mit einem farbigen Holz kann angezeigt werden, dass Hilfe gebraucht wird.
"
Auf einem Zettelblock kann vermerkt werden, welche Art von Hilfe benötigt wird.
!
Mit der eigenen farbigen “Spielfigur” kann Hilfsbereitschaft signalisiert werden.